Hufland-Leistungsverzeichnis in der PKV: Definition & Erklärung

Das Hufland-Leistungsverzeichnis ist eine Abrechnungshilfe für naturheilkundlich arbeitende Ärzte, welche naturheilkundliche Therapieverfahren ebenso enthält wie Diagnostikverfahren. Herausgegeben wird das Hufland-Leistungsverzeichnis von der Deutschen Huflandgesellschaft e. V.
|
➔ PKV-Rechner
➔ Kontakt
Das Hufland-Leistungsverzeichnis ist eine Abrechnungshilfe für naturheilkundlich arbeitende Ärzte, welche naturheilkundliche Therapieverfahren ebenso enthält wie Diagnostikverfahren. Herausgegeben wird das Hufland-Leistungsverzeichnis von der Deutschen Huflandgesellschaft e. V.

Unter Hufland, Huflandverzeichnis oder Hufland-Leistungsverzeichnis wird die Abrechnungshilfe verstanden, die von gesetzlichen als auch privaten Krankenversicherern für die Abrechnung komplementärmedizinischer Aufwendungen genutzt wird.

In dem Verzeichnis sind viele weitverbreitete Verfahren gelistet, die von der Naturheilkunde bis hin zur Homöopathie reichen. Ebenfalls findet sich im Hufland Leistungsverzeichnis die Traditionelle Chinesische Medizin, Akupunktur, bioelektrische Verfahren oder anthroposophische Medizin. Um in diesen Leistungskatalog aufgenommen zu werden, müssen allerdings diverse Kriterien erfüllt werden. Darüber hinaus muss es sich um eine bewährte Praxis handeln.

Weitere Beiträge

Beratung anfordern & ⌀ 200€/ Monat sparen
Kontakt aufnehmen
Veröffentlicht: März 8, 2022
|
Letztes Update: März 25, 2024